Unser Profil

Filmtheateur ist in erster Linie ein kulturelles Mitmachangebot, dass sich an Kinder, Jugendliche und Erwachsene richtet und dessen Schwerpunkt auf der Entwicklung und Erarbeitung von Projekten liegt.

Die Erarbeitung eigener Stücke, bzw. Drehbücher bis hin zu deren Verwirklichung auf der Bühne oder im Film ebenso, wie die Umsetzung nach Vorlagen ist eine Möglichkeit kulturelle, künstlerische und soziale Kompetenzen zu fördern und die individuelle Persönlichkeitsentwicklung zu unterstützen.

Durch Improvisationen, Rollenspiele, Körper-, Stimm- und Ausdrucksübungen, erkunden neuer und alter Räume und durch erlernen und verstehen von Kamera-, Licht- und Tontechniken werden neue Fähigkeiten erlernt. Die Vernetzung der einzelnen Bereiche und das Üben des Erlernten mit sich selbst, aber auch in einer Gruppe, stärken das Selbstvertrauen, führen zu Offenheit, Flexibilität und Toleranz. Sowohl Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit, Konflikt- und Kritikfähigkeit, Sensibilität und Phantasie, als auch Kreativität und Eigeninitiative werden gefördert. Durch praktische Anwendung verfestigen sich die neu gelernten Fähigkeiten und haben nachhaltige Auswirkungen auf alle Lebensbereiche.

In zweiter Linie verbirgt sich hinter Filmtheateur professionelle Film- und Regiearbeit. Bei der das Ergebnis im Vordergrund steht. Im Bereich Film kann das z.B. ein Dokumentarfilm sein, der in den Besitz der auftraggebenden Institution übergeht und von dieser weiterhin genutzt werden kann. Für den Bereich Theater beinhaltet das sowohl professionelle Regiearbeit, als auch gezieltes Schauspiel- und Rollentraining, z.B. die Vorbereitung zur Aufnahmeprüfung an einer Schauspielschule.